/Irak

25. Hilfstransport der IGFM in Flüchtlingslager im Nordirak

Seit dem Völkermord im Jahr 2014, bei dem Islamisten tausende Jesiden ermordeten oder versklavten, hilft die IGFM Flüchtlingen im Nordirak. Das IGFM-Team freut sich über den 25. Sattelschlepper mit Rollstühlen, Krankenhausbetten, Dialysegeräten und Waschmaschinen u.a.