/Iran - Weitere Infos

Interview mit Dr. Shirin Ebadi über Menschenrechte im Iran

2018-12-18T09:21:21+01:00Dienstag, Dezember 11, 2018|

Die IGFM sprach am Rande der internationalen Konferenz "Der Einfluss der Weltreligionen auf die Rechtssysteme der Länder", die von der Frankfurter Rechtsanwaltskammer ausgerichtet wurde, mit der Friedensnobelpreisträgerin Dr. Shirin Ebadi.

Interview mit Dr. Shirin Ebadi zu Frauenrechten

2018-12-15T17:19:45+01:00Montag, Dezember 3, 2018|

Die iranischen Anwältin, Menschenrechtlerin und Friedensnobelpreisträgerin Dr. Shirin Ebadi war im März 2011 zu Gast bei der IGFM. Dort sprach Sie über Frauenrechte, die Situation im Iran und die Möglichkeiten und Grenzen selbst für Menschenrechte aktiv zu werden.

Blog für Meinungsfreiheit im Iran

2019-01-22T13:11:42+01:00Montag, Dezember 3, 2018|

Im Iran gibt es keine Presse- und Meinungsfreiheit! Journalisten und Blogger, die sich dort trauen offen zu schreiben und ihre Meinung zu sagen, begeben sich in Lebensgefahr. Der oberste „Führer“ Ali Chamenei ist der Puppenspieler der Nation, der alle Fäden in der Hand hat. Auf Things Chamenei Never Tells wird der Spieß umgedreht.

Angriffe auf die Baháí im Iran nehmen zu

2019-01-08T11:32:06+01:00Freitag, November 30, 2018|

Die Islamische Republik verstärkt den Druck auf die Baháí weiter. Angehörigen der größten religiösen Minderheit des Iran sind zahlreiche Berufe verboten, weil die Baháí angeblich "unrein" seien. Sie sind Ziel einer staatlichen Medienhetzkampagne. Ihnen wird unter anderem systematisch das Recht auf Bildung verwehrt.

Apostasie – ein Kapitalverbrechen im Iran

2019-01-22T14:08:45+01:00Freitag, November 30, 2018|

Apostasie, der "Abfall vom Glauben", gilt im Iran als ein schwerwiegendes "Verbrechen", wenn es sich um den Abfall vom Islam handelt. Die Konversion von Christen zum Judentum ist ebenfalls verboten. Die Konversion zum Islam wird im Iran hingegen sehr stark gefördert. Mit Apostasie (irtidad) ist im rechtlichen und im alltäglichen Sprachgebrauch deswegen ausschließlich der Abfall vom Islam gemeint. Foto: Diego Delso, Wikimedia Commons / CC BY 2.0.

Volksgruppen und Minderheiten im Iran

2019-01-22T13:41:10+01:00Mittwoch, November 28, 2018|

Der Iran bildet geographisch gesehen die Brücke zwischen Orient und Okzident. Strategisch und wirtschaftlich nimmt er in dieser Region eine wichtige Rolle ein. Die zahlreichen Nationen und Kulturen, die den Iran umgeben, spiegeln sich zum Teil in den unterschiedlichen iranischen Bevölkerungsgruppen wieder. Lediglich die Hälfte der rund 70 Millionen Iraner sind sprachlich und ethnisch gesehen Perser.

Auszüge aus den Strafgesetzen der Islamischen Republik Iran

2018-11-30T10:41:25+01:00Mittwoch, November 14, 2018|

Auf der folgenden Seite finden Sie einige Zitate aus den Strafgesetzen der Islamischen Republik Iran. Es sind Zitate, die für sich sprechen. Quelle ist die leider vergriffene wissenschaftliche Übersetzung von Dr. Silvia Tellenbach.