/Iran - Menschenrechte im Iran

Die gefährliche Situation der Anwaltstätigkeit im Iran

2019-01-21T16:24:00+01:00Donnerstag, Januar 17, 2019|

Die iranische Anwältin Nasrin Sotoudeh gilt als eine der bedeutendsten Menschenrechtsverteidigerinnen der Gegenwart. Für ihre Arbeit war sie mehrfach im Gefängnis. Doch sie und ihre Mitstreiter haben trotz aller Repressalien den Mut nicht verloren.

Wie wird gesteinigt? Ein Beispiel aus dem Iran

2019-03-05T13:05:35+01:00Freitag, Januar 11, 2019|

Öffentliche Steinigungen werden im Iran und anderen islamische Ländern weiterhin durchgeführt und lassen die Opfer einen qualvollen Tod sterben, wie dieses Beispiel aus dem Jahr 1991 zeigt. (Hamed Saber, Flickr)

Verfolgung von Homosexuellen im Iran

2018-12-12T17:50:45+01:00Mittwoch, Dezember 5, 2018|

Die Islamische Republik dringt mit schwersten Sanktionen bis in die intimsten Bereiche des Privatlebens ein. Frauen wie Männer werden unter Berufung auf das islamische Recht gegängelt, bedroht, gedemütigt, misshandelt oder sogar hingerichtet.

Katja Leikert übernimmt Patenschaft für Frauenrechtlerin

2018-12-14T14:39:49+01:00Donnerstag, November 15, 2018|

Dr. Katja Leikert und IGFM-Vorstandssprecher Martin Lessenthin fordern, dass die Menschenrechtsverteidigerin Narges Mohammadi aus der Haft entlassen wird. Um diese Forderung umzusetzten hat Dr. Katja Leikert die Patenschaft für die iranische Frauenrechtlerin übernommen.

Der Iran, die UNO und die Menschenrechte

2019-01-23T15:18:42+01:00Donnerstag, November 8, 2018|

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet nahezu jährlich eine Resolution zur Menschenrechtslage im Iran. Eine Verbesserung ist allerdings praktisch nicht feststellbar. Auch Sonderberichterstatter der UN weisen regelmäßig auf Menschenrechtsverletzungen im Iran hin. Foto: UN Photo / Mark Garten.

Iranische Ehemänner geben ihren Frauen ihre Rechte zurück

2019-01-23T15:27:20+01:00Montag, Oktober 29, 2018|

Die Scharia, verweigert Frauen eine rechtliche Gleichstellung mit Männern. Hiernach soll eine Frau ihr gesamtes Leben lang einen Vormund haben, dessen Position der Ehemann mit der Heirat übernimmt. Mit der Onlinekampagne #itsmensturn geben einzelne iranische Männer ihren Frauen nun diese Rechte zurück.

Nasrin Sotoudeh und Abdolfattah Soltani über Menschenrechte

2019-01-23T15:33:25+01:00Montag, Oktober 29, 2018|

Die iranische Sacharowpreisträgerin Nasrin Sotoudeh betont den Mut und die Einsatzbereitschaft des inhaftierten Rechtsanwalts Abdolfattah Soltani für die Menschenrechte und für Religionsfreiheit im Iran.

Todesstrafe für Heavy Metal – Künstlerische Freiheit im Iran bedroht

2018-12-13T10:15:42+01:00Freitag, Oktober 26, 2018|

Den Musikern der iranischen Heavy Metal Band „Confess“ droht ein Prozess unter anderem wegen „Blasphemie“. Sollten sie verurteilt werden, erwartet sie eine langjährige Gefängnisstrafe oder sogar die Todesstrafe. Hintergrund ist die Veröffentlichung eines Albums, das konservative Geistliche als Gotteslästerung ansehen.

Menschenrechtler im Iran

2019-01-23T15:42:43+01:00Freitag, Oktober 26, 2018|

Als Hassan Ruhani das Amt des iranischen Präsidenten übernahm versprach er Freiheiten, Grundrechte und echte Bürgerbeteiligung. Trotzdem hat sich die Situation für Menschenrechtsverteidiger nicht verbessert. Doch wer sind diese Menschenrechtsverteidiger, die sich für die Allgemeinheit aufopfern? Foto: youtube.com