/Iran - Patenschaftsprojekt Portraits

Mystiker: Mohammad Taheri

2019-03-11T16:08:19+01:00Montag, März 11, 2019|

Der iranische Ingenieur Mohammad Ali Taheri ist der Begründer einer alternativen Heilmethode. Er wurde 2011 verhaftet, saß 5 Jahre im Gefängnis und wurde anschließend für zwei Jahre ohne Anklage und Urteil willkürlich gefangen gehalten. Am 10. März 2018 wurde erneut zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Liberaler Geistlicher: Hossein Borudscherdi 

2019-03-08T14:41:00+01:00Freitag, Februar 15, 2019|

Borudscherdi ist für seinen Einsatz für die Trennung von Religion und Staat mehrfach verhaftet und gefoltert worden. Durch Folter leidet er unter schweren gesundheitlichen Problemen. Dringend notwendige ärztliche Hilfe werden ihm verweigert.

Sufi Oberhaupt: Dr. Hadsch Nour Ali Tabandeh

2019-02-15T13:26:20+01:00Dienstag, Dezember 11, 2018|

Der iranische Rechtswissenschaftler und das religiöse Oberhaupt des Gonabadi-Sufi-Ordens Dr. Hadsch Nour Ali Tabandeh wurde im Februar 2018 in Folge von Demonstrationen gegen die Verfolgung, Diskriminierung und Verhaftung von Sufis unter Hausarrest gestellt.

Menschenrechtlerin: Golrokh Iraee

2019-03-08T14:42:04+01:00Dienstag, Dezember 11, 2018|

Golrokh Iraee ist eine iranische Menschenrechtlerin, die am 6. September 2014 zusammen mit ihrem Ehemann in Teheran verhaftet und im Dezember 2015 zu sechs Jahren Haft verurteilt wurde. Ihr wird die „Beleidigung islamischer Heiligkeiten“ und die „Verbreitung von Propaganda“ vorgeworfen.

Softwareentwickler: Saeed Malekpour

2019-03-08T14:43:39+01:00Freitag, November 16, 2018|

Der iranischstämmige Saeed Malekpour wurde im Januar 2012 in einem 15-minütigen Prozess wegen "Beleidigung und Entweihung des Islam" sowie "Design und Unterhalten von pornographischen Webseiten" zum Tode verurteilt. Im August 2013 wurde sein Urteil in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt.