/Presseinfos

IGFM: Herrmann muss Abschiebung von christlichem Konvertit stoppen

Abschiebung stoppen! Yousef kam im Dezember 2015 als politischer Flüchtling nach Deutschland. Er wurde im Iran verfolgt, weil er sich journalistisch für Menschenrechte und die Rechte der Kurden im Iran eingesetzt hat. Im Iran ist Yousefs Leben in Gefahr.

Keine VW-Investitionen in der Türkei

Der VW-Konzern plant ein neues Autowerk zur Produktion des VW Passat und Skoda Superb. Möglicher Produktionsort: Izmir in der Türkei. „Ein Bruch des Völkerrechts und massive Menschenrechtsverletzungen dürfen nicht mit Investitionen in Milliardenhöhe belohnt werden,“ so die IGFM.

Kubas Oppositionsführer Daniel Ferrer im Hungerstreik

Der prominente kubanische Dissident Daniel Ferrer wurde am 1. Oktober 2019 mit drei weiteren Bürgerrechtlern in seinem Haus in Santiago de Cuba verhaftet. Ferrer wurde in seiner Zelle angekettet und misshandelt. Am 30. Oktober trat Ferrer aus Protest gegen seine willkürliche Verhaftung in den Hungerstreik.

Untersteller ist Pate für iranische Umweltschützerin

Der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Franz Untersteller, Bündnis 90/Die Grünen, setzt sich für die Umweltschützerin Niloufar Bayani ein. Islamische Revolutionsgardisten verhafteten Bayani und weitere sieben Naturschützer im Februar 2018.

Eroberungen, Vertreibungen, Ausweisungen – Erdoğan will totale Gleichschaltung

Die Regierung Erdoğan vertreibt Christen und andere Minderheiten aus der Türkei. Ausweisungen und Einreiseverbote für aktive Christen nehmen ein immer größeres Ausmaß an.