Pressearchiv

Kategorien:

IS erklärt Christen in Ägypten den Krieg

IGFM: Vertreibungen und vier Morde an koptischen Christen in drei Wochen [mehr]

[21.02.2017]

Ängste von Flüchtlingen ernst nehmen

IGFM: Bei religiös motivierter Verfolgung dürfen Entscheider und Dolmetscher nicht der Verfolgerreligion angehören[mehr]

[21.02.2017]

Erdoğans Premierminister wirbt in Deutschland für Todesstrafe

IGFM: Volksabstimmung in der Türkei ist Doppelreferendum: für die Todesstrafe und für Präsidialsystem mit weitgehender Abschaffung demokratischer Strukturen [mehr]

[16.02.2017]

Erdoğan dirigiert und finanziert Menschenrechtsverletzungen auch in Deutschland

IGFM: Begünstigung und Zusammenarbeit mit Ditib beenden – Rechenschaft von türkischem Außen- und Premierminister fordern[mehr]

[15.02.2017]

Transplantationsmissbrauch in China

IGFM: Chinesische Regierung verweigert Transparenz – Hunderttausende Transplantationen mit unklarer Organherkunft [mehr]

[06.02.2017]

Trumps Angriff auf Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit

IGFM verurteilt Aufweichung des Folterverbots – Bruch von internationalem und amerikanischem Recht[mehr]

[01.02.2017]

Islamisches Scheidungsrecht abschaffen

IGFM: Gleiches Recht durch Zivilehe[mehr]

[31.01.2017]

„Anwälte Freiwild von Erdoğan“

IGFM kritisiert völlige Aushöhlung der Gewaltenteilung und „Marionetten-Justiz“ der Regierung Erdoğan[mehr]

[23.01.2017]

Sieg für die kubanische Demokratiebewegung

Graffitikünstler „El Sexto“ nach 56 Tagen willkürlicher Haft freigelassen[mehr]

[23.01.2017]

Rudolf Henke wird Pate eines im Iran inhaftierten Bahá'í

IGFM: Willkürliche Haft für Bahá'í stellt Bruch des internationalen Rechts dar[mehr]

[20.01.2017]

Pogrom-Rädelsführer kommen ohne Strafe davon

IGFM: Islamismus in ägyptischen Behörden und Teilen der Bevölkerung verbreitet – weitere Morde an Kopten[mehr]

[19.01.2017]

Volksrepublik China

Tibetischer Mönch nach fünfjähriger Haft in kritischem Gesundheitszustand[mehr]

[18.01.2017]

Graffitikünstler seit 48 Tagen ohne Anklage in Haft

Häftlinge vollständig entkleidet, um regimekritische Zeichnungen aufzuspüren[mehr]

[13.01.2017]

Terror gegen Minderheiten: Ursachen werden ignoriert

IGFM fordert glaubwürdigen Einsatz der Bundesregierung für Christen und Jesiden im Nahen Osten[mehr]

[13.12.2016]

20 Menschenrechtsblogger aus 7 Ländern Osteuropas eröffnen länderübergreifende Plattform

Einmaliges Projekt 25 Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion[mehr]

[09.12.2016]

IGFM fordert glaubwürdige Menschenrechtspolitik der Bundesregierung

„Die Machthaber in Saudi-Arabien, der Türkei und der Islamischen Republik Iran können keine Partner Deutschlands sein.“[mehr]

[09.12.2016]

Westphely wird Patin von inhaftierter iranischer Menschenrechtlerin

Grünen-Landtagsabgeordnete: „Solidarität und Freiheit für die Menschenrechtsaktivistin Iraee - ihr mutiger Kampf für Meinungsfreiheit im Iran hat allergrößten Respekt verdient!“ - IGFM beklagt „alltägliche...[mehr]

[08.12.2016]

Schneider wird Pate von inhaftierter iranischer Preisträgerin der Stadt Weimar

SPD-Bundestagsabgeordneter: „Nicht die Augen verschließen“ - IGFM beklagt „alltägliche Menschenrechtsverletzungen im Iran“[mehr]

[08.12.2016]

Weihnachtsfreude mit den Christen im Nordirak/Kurdistan

Mitreisende Helfer gesucht - 1000 Geschenkpakete für Flüchtlingsfamilien[mehr]

[01.12.2016]

Kubanischer Künstler wegen regimekritischem Graffiti angeklagt

Patenkind der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Ulla Schmidt (SPD) erneut in Haft[mehr]

[28.11.2016]

News 1 bis 20 von 1512
Hilfe für den Notfall: Hilfsangebote und Notadressen
Machen Sie mit: Petition für ein Tribunal über den Islamischen Staat (IS)
Scharia, das islamische Recht im Überblick
Die Opfer des Islamischen Staates (IS) brauchen Hilfe. So hilft die IGFM.
Veranstaltungen
China darf Flüchtlinge aus Nordkorea nicht abschieben