Ein Rettungswagen für Flüchtlinge im Nordirak

Im Bild zu sehen sind von links nach rechts, Vorstandssprecher der IGFM Martin Lessenthin, Benjamin Nentwich vom Johanniter Rettungsdienst, und IGFM Nordirak-Referent Khalil Al-Rasho vor dem Rettungswagen für Flüchtlinge im Nordirak, der voll ausgerüstet ist und als mobile Gesundheitsstation eingesetzt werden wird.

Am 14. Februar 2017 hat der Johanniter-Regionalverband Sachsen-Anhalt / Südost der IGFM einen Rettungswagen für humanitäre Zwecke zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um ein funktionsfähiges Fahrzeug, das mit wichtigen medizinischen Gerätschaften, beispielsweise einem EKG, einem Beatmungsgerät und einem Tragesystem übergeben wird. Im Anschluss an die Übergabe wird das Fahrzeug durch die IGFM über den Landweg in die kurdische Autonomieregion im Irak überführt. Es ist der zweite Rettungswagen, den die IGFM für die Versorgung von Flüchtlingen in den Nordirak bringt.

Die IGFM unterstützt lokale Hilfsmaßnahmen und Ärzteeinsätze im Irak. Hierfür ist sie auf funktionsfähige medizinische Geräte angewiesen. Das jetzt zur Verfügung gestellte Fahrzeug soll als mobile Gesundheitsstation eingesetzt werden. Das Vorgängerfahrzeug muss bald aus technischen Gründen aufgegeben werden, und mit dem Rettungswagen der Johanniter aus Bad Bibra wurde ein funktionsfähiger Ersatz gefunden. Die Johanniter haben sich schnell bereit erklärt, den Rettungswagen zur Verfügung zu stellen. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wird mit eigenen Mitteln und Personal das Fahrzeug in den Irak überführen, um es dort einem Einsatz besonders in ländlichen Gebieten bzw. in Flüchtlingslagern zuzuführen. Die Gesellschaft  arbeitet vor Ort mit dort tätigen Medizinern und Krankenhäusern zusammen, so dass ein sachgemäßer Einsatz für die betroffenen Menschen gewährleistet ist. Martin Lessenthin, Vorstandssprecher der IGFM: „Wir danken den Johannitern, die erneut als karitative Institution das karitative Engagement von uns Menschenrechtlern unterstützen. Schon bei den kommenden Arzteinsätzen wird der Rettungswagen im Nordirak gute Dienste tun.“


[So hilft die IGFM Flüchtlingen im Irak …]

Hilfe für den Notfall: Hilfsangebote und Notadressen
Machen Sie mit: Petition für ein Tribunal über den Islamischen Staat (IS)
Scharia, das islamische Recht im Überblick
Die Opfer des Islamischen Staates (IS) brauchen Hilfe. So hilft die IGFM.
Veranstaltungen
China darf Flüchtlinge aus Nordkorea nicht abschieben