Menschenrechte sind nicht abstrakt - und ihre Verletzungen noch weniger.
Machen Sie sich selbst ein Bild und lassen unsere Anzeigen für sich sprechen.

[zu den Anzeigen]

Menschenrechtsverletzungen dürfen nicht totgeschwiegen werden. In Kooperation mit verschiedenen Agenturen lassen wir in Radio-Spots zum Schweigen verdammte Stimmen sprechen.Schauen Sie nicht weg - hören Sie hin! 

[zu den Hörfunk-Spots ...]

Viermal im Jahr bietet die Zeitschrift Menschenrechte Informationen, Hintergrundberichte und Interviews zu einem Schwerpunktthema, zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen aber auch zur Arbeit der IGFM. Das Jahresabonnement kostet inklusive Versand in Deutschland und Österreich 13,30 € und 30 SFr in der Schweiz. Es ist jederzeit kündbar. Social Sharing

[zu den bisherigen Ausgaben ...]

Unser Informationsbrief "für die Menschenrechte" hält Sie über unsere Hilfsprojekte und Aktionen auf dem Laufenden. Er erscheint in der Regel sechsmal jährlich und enthält Mitteilungen über humanitäre IGFM-Hilfsprojekte, Informationen zu Schicksalen und zu aktuellen Entwicklungen. "für die Menschenrechte" wird an Freunde, Förderer und Mitglieder kostenlos versandt.

[mehr ...]

Der eMail Newsletter der IGFM verweist in knappen Meldungen auf Neuigkeiten, Aktionen, neue Appelle und Hintergrundberichte auf unserer Homepage - einmal pro Monat und zu aktuellen Ereignissen, natürlich kostenlos. Selbstverständlich können Sie den Rundbrief jederzeit wieder abbestellen.

[mehr Infos zum Newsletter ...]
[abonnieren ...]

Freiheit und Menschenrechte brauchen Pressearbeit. Nur eine informierte und kritische Öffentlichkeit kann sich wirkungsvoll engagieren. Wenn Sie dabei helfen wollen, senden wir Ihnen die Pressemitteilungen gerne per eMail zu - natürlich kostenlos.

Seit 1974 die ersten vier Dokumentationen zu politischen Gefangenen in der Sowjetunion und der DDR erschienen, hat die IGFM kontinuierlich Berichte und Dokumentationen zu verschiedenen Menschenrechtsthemen veröffentlicht. Eine Liste der lieferbaren Veröffentlichungen finden Sie hier. Falls Sie spezielle Informationen suchen, versuchen wir gerne zu helfen.

[mehr ...]

Bücher

 

[mehr ...]

Verfolgte Christen aktuell

"Verfolgte Christen aktuell", der Informationsdienst unseres Arbeitsausschusses Religionsfreiheit informiert sie aktuell über die Verfolgung und Diskriminierung von Christen weltweit und gibt Anregungen zu konkreten Fällen und Aktionen. "Verfolgte Christen aktuelle" erscheint kostenlos.

[mehr...]

Mit dem Kauf der CD "Musiker spielen für Menschenrechte" und mit direkten Spenden unterstützen Sie zu 100% Waisen von gefangenen, gefolterten und getöteten Falun-Gong-Anhängern aus China. Mehrere Musiker haben sich in dem weltweiten Musikprojekt zusammengefunden, um den Kindern der Ermordeten eine Unterbringung und Ausbildung in den USA zu ermöglichen. Zu ihnen zählen unter anderem der Pianist Jacek Wohlers und der Sänger Michael Hackmayer aus Deutschland, der Bambusflöter Chan Kwok-Wah und die Pianistin Yen Ching Fen aus Hongkong sowie viele andere namhafte Profi-Musiker.

[weitere Infos und Hörproben ...]

Hilfe für den Notfall: Hilfsangebote und Notadressen
Machen Sie mit: Petition für ein Tribunal über den Islamischen Staat (IS)
Scharia, das islamische Recht im Überblick
Die Opfer des Islamischen Staates (IS) brauchen Hilfe. So hilft die IGFM.
Veranstaltungen
China darf Flüchtlinge aus Nordkorea nicht abschieben